Auf zu den Vegan Street Days Stuttgart!

Seit über 10 Jahren werden zu Pfingsten die Vegan Street Days in der schwäbischen Hauptstadt gefeiert. Mit mehreren tausend Besucher*innen, mehr als 50 rein veganen Ständen und einem zweitägigen Bühnenprogramm ist es eines der größten veganen Straßenfeste in Deutschland.

Am 27. und 28. Mai 2023 kehren die Vegan Street Days zurück auf den neu gestalteten Stuttgarter Marktplatz! Mit einem Warm-up-Konzert am Samstagabend und dem gewohnten ganztägigen Straßenfest am Sonntag.

Mehr erfahrt ihr nach dem Jahreswechsel hier auf unserer neuen Website. Bei Animal Rights Watch e.V. (ARIWA) findet ihr außerdem weitere vegane Straßenfeste und Brunchs bundesweit.

Wir freuen uns darauf, euch nach der langen Corona-Pause wiederzusehen!

Mitmachen

Mitmachen

Du bietest hochwertige Produkte, Dienstleistungen oder Informationen zum Thema Veganismus und Tierrechte an? Dann werde Teil der Vegan Street Days Stuttgart 2023:

Bewirb dich als Aussteller*in und/oder Sponsor*in und schick eine Mail an Achim.

Mitreden

Mitreden

Du bist Sänger*in, Künstler*in, spielst in einer Band und lebst vegan? Du möchtest ein aktuelles Tierrechtsprojekt oder -buch vorstellen? Dann ist unsere Bühne der richtige Platz für dich. Bitte schick dazu eine kurze Bewerbung an Sandra.

Mithelfen

Mithelfen

Ohne viele fleißige Hände ist ein ehrenamtlich organisiertes Event wie die Vegan Street Days nicht zu machen. Deshalb freuen wir uns über deine Unterstützung.

Du kannst beim Standaufbau oder -betrieb mit anpacken? Du bäckst für dein Leben gern vegane Torten, Kuchen und Muffins? Dann melde dich als Helfer*in oder bei Karin von unserem Kuchenstand-Team. Vielen Dank!

Vegan Street Days im Ruhrgebiet und in Stuttgart

Die Vegan Street Days nahmen ihren Anfang 2006 in Dortmund, Stuttgart kam 2010 dazu. Seitdem laden die Feste jedes Jahr dazu ein, die große Vielfalt des veganen Lebens kennenzulernen. Hier könnt ihr rein pflanzliche Spezialitäten in Hülle und Fülle probieren. Hier findet ihr tierfreie Produkte aus allen Bereichen, von lederfreien Schuhen, Gürteln und Taschen bis zu pflanzlicher und tierversuchsfreier Kosmetik. Viele Produkte auf den Vegan Street Days besitzen Bio-Qualität und sind fair gehandelt – so zum Beispiel auch die angebotene Kleidung.

Beide Veranstaltungen werden von ehrenamtlichen Teams der Tierrechtsorganisation Animal Rights Watch e.V. auf die Beine gestellt. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen findet ihr auf Facebook, Instagram und der ARIWA-Webseite.

Vegane Grüße aus Stuttgart